12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Alt-Kiel ist nicht verloren

Modellstadt Alt-Kiel ist nicht verloren

Farbenprächtig und mit viel Liebe für Details: So präsentiert sich das alte Kiel um 1920. Doch der Anblick von damals ist nicht verloren, eine 20 mal 20 Meter große Nachbildung der Innenstadt steht in den Räumen des Maritimen Viertels in der Wik.

Voriger Artikel
Nicht jeder findet ein Bett für die Nacht
Nächster Artikel
Unfall führte zu Behinderungen

Stolz auf das Modell des Maritimen Kiels: Peter Mattsson blickt über die Holstenbrücke in klein.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3