2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Mühsamer Einstieg ins Kiel-Erlebnis

Doppeldecker-Busse Mühsamer Einstieg ins Kiel-Erlebnis

Kurz vor Abschluss der Premierensaison für Stadtrundfahrten mit zwei Doppeldecker-Bussen macht sich bei den Betreibern offenbar Ernüchterung breit. Etwa 10000 Fahrgäste ließen sich laut der City Sightseeing Kiel GmbH seit Juni in den Bussen die Sehenswürdigkeiten der Stadt zeigen.

Voriger Artikel
Neuer Chef mit Faible für Gesang und Chormusik
Nächster Artikel
Kastration gegen Katzenelend

Einsteigen zur Stadtrundfahrt: Das würden die Betreiber der Doppeldecker-Busse vor allem den vielen Kreuzfahrttouristen gerne mit einer eigenen Haltestelle direkt vor dem Ostseekai signalisieren.

Quelle: Frank Behling
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3