27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Sichere Zugpferde und junge Fohlen

Musikprogramm zur Kieler Woche Sichere Zugpferde und junge Fohlen

Noch klaffen ein paar Lücken im Musikprogramm der Kieler Woche, laut den Veranstaltern aus vertragstechnischen Gründen. Erst in ein paar Wochen könnten die letzten Namen, darunter einige potenzielle Großkaliber, preisgegeben werden.

Voriger Artikel
Axel Prahl eröffnet die Kieler Woche
Nächster Artikel
261 Stufen bis zum erlösenden Ziel

Immer mehr Fans gewinnt die Brass-Band Moop Mama mit ihrem wilden Sound, den sie an der Hörn von der Leine lässt.

Quelle: Eric Anders

Kiel. Doch die meisten Namen stehen fest – und es ist, wie gewohnt, die bewährte Mischung aus sicheren Zugpferden und jungen Fohlen.

 Ein nomineller Hochkaräter, der schon im vergangenen Jahr kommen sollte, nimmt einen neuen Anlauf. Pop-Sängerin Anastacia („I’m Outa Love“) musste damals ihren Kieler-Woche-Auftritt kurzfristig absagen – Leistenbruch. „Wir konnten sie überzeugen, dass sie das größte Segelereignis der Welt nicht verpassen darf“, sagte während der Präsentation Martin Hülsmann von Mach 3, zuständig für das Programm auf der Hörnbühne. Zumal die Sängerin nach eigener Aussage noch nie gesegelt sei, das könne sie nun nachholen. Weitere Top-Acts auf der Hörnbühne: Pop-Sänger Sasha, Soul-Altmeister Billy Ocean („Love Really Hurts Without You“), das deutsche Rock’n’Roll-Trio The Baseballs, das britische Rock-Trio The Subways, Kieler-Woche-Dauergast Lotto King Karl und, last but not least, die tolle zehnköpfige Münchner Brass-Band Moop Mama.

 Auch auf der NDR-Bühne am Ostseekai tummeln sich große Namen, viele davon aus deutschen Landen. Die Föhrer Rockband Stanfour reist mit einem neuen Album an, auch das Hamburger Pop-Quartett Tonbandgerät hat eine frische CD im Gepäck. Jan Josef Liefers präsentiert sein Musik-Projekt Radio Doria, das Hip-Hop-Reggae-Duo Madcon hat schon im Vorjahr das Publikum in Partylaune versetzt. Auffällig viele junge Acts finden sich im NDR-Programm, darunter Pop-Sänger Cris Cosmo, die Singer/Songwriter Joris, Katharina Vogel und Ole Maibach, Hip-Hopper Teesy und die Hamburger Pop-Sängerin Miu. Ein heißer Tipp ist Dotan („Home“), mit seinem großartigen hymnischen Pop in seiner Heimat Holland ein Superstar.

 Die Stadt Kiel bietet auf ihren Bühnen wieder ein Kontrastprogramm. Auf der Krusenkoppel geht es wie immer „Gewaltig leise“ zu mit Axel Prahl und dem Inselorchester, Meret Becker, Anna Depenbusch, Tim Fischer, der Hamburger Indie-Band Die Sterne oder der fantastischen Elektro-Swing-Sängerin Alice Francis. Gediegen auch das Programm auf der Rathausbühne mit Stefan Gwildis, begleitet von den Kieler Philharmonikern, dem Pop-Quarett Laing, Soul-Sänger Flo Mega, der US-Rockband Hayseed Dixie und Maggie Reilly („Moonlight Shawdow“). Wer Party pur sucht, ist beim Kieler-Woche-Musikzelt auf der Reventlouwiese richtig, wo Stammgäste wie Torfrock, Illegal 2001, Lotto King Karl und Sydney Youngblood auftreten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr zum Artikel
Programm vorgestellt
Foto: Axel Prahl (links), Münsteraner Tatort-Kommissar mit Eutiner Wurzeln, eröffnet am 20. Juni mit Ministerpräsident Torsten Albig und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer die Kieler Woche 2015.

Jetzt ist es klar: Axel Prahl, Münsteraner Tatort-Kommissar mit Eutiner Wurzeln, eröffnet am 20. Juni mit Ministerpräsident Torsten Albig und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer die Kieler Woche 2015. Neben Highlights wie Anastacia stehen beim größten Segelereignis der Welt diesmal auch ein paar Neuerungen auf dem Programm.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr