23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Belohnung in Höhe von 5000 Euro ausgelobt

Nach Raubmord Belohnung in Höhe von 5000 Euro ausgelobt

Nach dem Raubmord an einer 72 Jahre alten Rentnerin in Kiel hat die Staatsanwaltschaft eine Belohnung in Höhe von 5000 Euro ausgelobt. Am Sonnabend vergangener Woche war Linde Perrey leblos in ihrer Wohnung in der Dehnckestraße aufgefunden worden.

Voriger Artikel
"Mein Schiff 5" erstmals in Kiel
Nächster Artikel
Stefan Studt: Staat vor privat

In der Dehnkestraße in Kiel wurde eine 72-jährige Rentnerin getötet.

Quelle: Ulf Dahl

Kiel. Nachbarn hatten die alte Dame mehrere Tage nicht gesehen und sich Sorgen gemacht, hatten daraufhin die Polizei alarmiert. Die Mordkommission der Kriminalpolizei sucht jetzt auch mit Hilfe von Plakaten Zeugen. Die Ermittler fragen, wer in der Nachbarschaft möglicherweise Beobachtungen im Zeitraum zwischen Sonnabend, 11. und Sonnabend, 18. Juni gemacht hat?

Die Fahnder hoffen auf Hinweise zu außergewöhnlichen Vorkommnissen wie einem möglichen Streit in der Wohnung des Opfers im zweiten Obergeschoss des Wohnhauses. „Wer kann Angaben zu der Verstorbenen machen oder kennt Kontaktpersonen, möglicherweise sogar zu dem Täter“, fragt Oliver Pohl von der Polizeidirektion Kiel. 

Die Staatsanwaltschaft Kiel hat die Belohnung von 5000 Euro für Hinweise ausgelobt, die zur Überführung eines oder mehrerer Täter führen. Zeugen werden gebeten, sich mit den Ermittlern unter der Telefonnummer 0431/160 3333 oder über den Polizeiruf 110 in Verbindung setzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Bastian Modrow
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr zum Artikel
72-Jährige getötet
Foto: Linde Perrey wurde in ihrer Wohnung ermordert.

Jetzt herrscht traurige Gewissheit: Die Polizei geht bei dem schrecklichen Gewaltverbrechen an der 72 Jahre alten Rentnerin aus Kiel von einem Raubmord aus.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3