1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Busse werden vier Wochen umgeleitet

Nach Wasserrohrbruch Busse werden vier Wochen umgeleitet

Zu Beginn der Woche sorgte ein Wasserrohrbruch im Klausdorfer Weg für die Sperrung der Straße. Für die Instandsetzung der Leitungen werden jetzt für die kommenden vier Woche die Busse umgeleitet. Hier finden Sie die genauen Infos zu dem Ersatzverkehr.

Voriger Artikel
Polizisten, Wachleute und Vater sagen aus
Nächster Artikel
Kai Lyck eröffnet ein zweites „Restez“ in Kiel

Das Wasser aus der gebrochenen Rohrleitung hatte mit großer Wucht Gehwegplatten hochgedrückt und die Straße auf ganzer Breite unterhöhlt.

Quelle: Frank Behling

Kiel. Bedingt durch die Sperrung des Klausdorfer Wegs nach dem Wasserrohrbruch und aufgrund der notwendigen Instandsetzungsarbeiten fahren die KVG-Busse der Linien 9, 22 und 71 für voraussichtlich vier Wochen lang Umleitungen.

Hier sehen Sie Bilder vom Wasserrohrbruch im Klausdorfer Weg in Kiel.

Zur Bildergalerie

Die einzelnen Umleitungen

Linie 9 Fahrtrichtung Kronsburg

Bis Haltestelle "Ellerbeker Schule" normaler Linienweg, dann weiter über Klausdorfer Weg, Ostring und Franziusallee zur Haltestelle "Federmannstraße". Die regulären Haltestellen "Philipp-Reis-Weg", "Selenter Straße", "Schwanenseeplatz" und "Stadtrat-Hahn-Park" können nicht bedient werden. In der Franziusallee in Höhe Lütjenburger Straße wird eine Ersatzhaltestelle für die Haltestelle "Stadtrat-Hahn-Park" eingerichtet.

Linie 9 Fahrtrichtung Wellingdorf
Bis Haltestelle "Federmannstraße" normale Linienführung, dann weiter über Franziusallee, Werftstraße und Schönberger Straße zur Haltestelle "Ellerbeker Markt". Die Haltestellen "Stadtpark-Hahn-Park", "Schwanenseeplatz", "Selenter Straße", Philipp-Reis-Weg" und "Ellerbeker Schule" können nicht bedient werden. Alle auf der Umleitungsstrecke liegenden Haltestellen werden mitbedient.

Linie 22 Fahrtrichtung Suchsdorf
Bis Haltestelle "Ostfriedhof" normaler Linienweg, dann weiter über Klausdorfer Weg, Ellerbeker Weg, Lütjenburger Straße, Selenter Straße und Peter-Hansen Straße zur Haltestelle "Schwanenseeplatz". Die Haltestellen "Philipp-Reis-Weg und "August-Sievers-Ring" können nicht bedienet werden. Im Klausdorfer Weg wird kurz vor dem Kreisverkehr eine Ersatzhaltestelle eingerichtet, alle auf der Umleitungsstrecke ligenden Haltestellen werden mitbedient.

Linie 22 Fahrtrichtung Klausdorf
Bis Haltestelle "Stadtrat-Hahn-Park" normaler Linienweg, dann weiter über Lütjenburger Straße, Ellerbeker Weg und Klausdorfer Weg zur Haltestelle "Ostfriedhof". Die Haltestellen "Schwanenseeplatz" und "Philipp-Reis-Weg" können nicht bedient werden. Im Klausdorfer Weg wird kurz hinter dem Kreisverkehr eine Ersatzhaltestelle eingerichtet, die Haltestellen "Schwanenseeplatz" und "Selenter Straße" der Linien 71/72 werden mitbedient.

Linie 72 Fahrtrichtung Kronshagen
Bis Haltestelle "Ellerbeker Schule" normaler Linienweg, dann weiter über Klausdorfer Weg und  Ostring zur Haltestelle "Hollmannstraße". Die regulären Haltestellen "Philipp-Reis-Weg", "Selenter Straße", "Schwanenseeplatz" und "Stadtrat-Hahn-Park" können nicht bedient werden. In der Franziusallee in Höhe Lütjenburger Straße wird eine Ersatzhaltestelle für die Haltestelle "Stadtrat-Hahn-Park" eingerichtet.

Linie 72 Fahrtrichtung Wellingdorf
Bis Haltestelle "Ernestinenstraße" normale Linienführung, dann weiter über Ostring, Franziusallee, Werftstraße und Schönberger Straße zur Haltestelle "Ellerbeker Markt". Die Haltestellen "Hollmannstraße", "Stadtpark-Hahn-Park", "Schwanenseeplatz", "Selenter Straße", Philipp-Treis-Weg" und "Ellerbeker Schule" können nicht bedient werden. In der Franziusallee wird eine Ersatzhaltestelle für die Haltestelle "Hollmannstraße" eingerichtet.

Weitere Informationen unter www.kvg-kiel.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3