25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Süßigkeitendieb landet in Polizeigewahrsam

Nach Widerstand Süßigkeitendieb landet in Polizeigewahrsam

Ein Ladendieb hat am Mittwochnachmittag, nachdem er vom Sicherheitsdienst des Sophienshofs beim Diebstahl von Süßigkeiten ertappt wurde, erheblichen Widerstand geleistet. Ab Eintreffen der Polizei verhielt sich der Mann ruhig, er kam dennoch zur Verhinderung weiterer Taten in Polizeigewahrsam.

Voriger Artikel
Tatverdächtiger in Kiel festgenommen
Nächster Artikel
Der schwarze Peter liegt im Rathaus

Ein Süßigkeitendieb leistete massiven Widerstand und landete schließlich in Polizeigewahrsam.

Quelle: Sven Janssen

Kiel . Die Security sprach den 28 Jahre alten Syrer gegen 18.40 Uhr beim Verlassen eines Geschäfts an, woraufhin dieser um sich trat und schlug. Zwei Sicherheitskräfte waren nötig, um den Mann zu überwältigen. Als hinzugerufene Beamte eintrafen, konnte die Lage beruhigt und der polizeilich bereits wegen ähnlicher Delikte aufgefallene Tatverdächtige vorläufig festgenommen werden.

Nach Rücksprache mit einem Bereitschaftsrichter wurde die Gewahrsamnahme zur Verhinderung weiterer Straftaten angeordnet. Ein durchgeführter Drogenvortest ergab ein positives Ergebnis, so dass eine Blutprobe angeordnet wurde. Der Tatverdächtige verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3