10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
„Großartiges Geschenk“ für die Region

Nacht der Wissenschaft „Großartiges Geschenk“ für die Region

Mit Wasser eine Rakete starten, Atome sehen, die Geldpolitik der EU bestimmen – die erste Nacht der Wissenschaft in Kiel hielt vieles bereit, das neugierig machte. Und genau das war das Ziel der Initiatoren der Kiel-Region.

Voriger Artikel
Zeugen gesucht nach Überfallversuch auf Senior
Nächster Artikel
Todeskino muss sich wieder bewerben

Mehr als 50.000 Proben werden in der Biomaterialdatenbank Popgen gelagert. Laborleiter Dr. Gunnar Jacobs (rechts) erklärte, wie und warum.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3