9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Einstein war relativ gern in Kiel

Neue Gedenktafel Einstein war relativ gern in Kiel

1915 besuchte Einstein das erste Mal Kiel. Am 15. September 1920 stellte er, auf Einladung der Gewerkschaften, Tausenden Kielern seine Relativitätstheorie im Gewerkschaftshaus Kiel vor. Am Dienstag, 95 Jahre später, erinnern der Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) und die Christian-Albrechts-Universität (CAU) mit einer Gedenktafel an den theoretischen Physiker.

Voriger Artikel
Namenswechsel am neuen Häuschen?
Nächster Artikel
Ehrgeiz, möglichst viele Ringe zu schießen

Albert Einstein stellt seine Relativtätstheorie vor. Heute vor 95 Jahren tat er genau das auf Einladung der Gewerkschaften in Kiel.

Quelle: hfr
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3