14 ° / 10 ° Regen

Navigation:
Das „Sidewalk“ hat eröffnet

Neues Asia-Restaurant Das „Sidewalk“ hat eröffnet

Unübersehbar wurde in den vergangenen Monaten viel gearbeitet in der Holtenauer Straße 53. Jetzt zeigt sich das Lokal in einem völlig neuen Ambiente: Für sein Asia-Restaurant „Sidewalk“ hat Inhaber Tuan Au Duc eine Atmosphäre geschaffen, die modern und nostalgisch zugleich wirkt.

Voriger Artikel
Wie Kiel und San Francisco zusammenkamen

Setzen im Sidewalk auf die Leichtigkeit der vietnamirischen Küche: Tuan Au Dic (im blauen Hemd) und sein Team.

Quelle: Oliver Stenzel

Kiel - Brunswik. Mit viel unbearbeitet wirkendem Holz erinnert die Einrichtung an die Gastrokultur Südostasiens, die auch die Karte bestimmt. Durch ein zeitgemäßes Grafikdesign und heutige Elemente wie stylische Leuchten schlägt das „Sidewalk“ zugleich die Brücke zum Jetzt.

„Ich wollte gerne ein Asia-Restaurant verwirklichen, das auch die junge Generation anspricht“, betont der aus Vietnam stammende Gastronom, der seit Ende der 80er-Jahre in Deutschland und seit 2011 in Kiel lebt und in der Stadt mehrere Restaurants betreibt, darunter das „Sakura“ an der Schevenbrücke. Während sich die Speisekarte des Letzteren über mehrere Seiten erstreckt, kommt das „Sidewalk“ mit einer Seite aus, auf der sich neben Fingerfood, Currys und Dumpling Bowls auch klassische vietnamesische Pho-Suppen finden.

„Ich glaube, dass die Küche meiner Heimat gut in die heutige Zeit passt, weil sie ideenreich, sehr aromatisch und nicht so schwer wie manche andere asiatische Länderküchen ist“, sagt Au Duc, der zusätzlich zu den Gerichten auf der Karte aktuelle Tagesangebote präsentieren will. Einen Laden in der Holtenauer Straße zu eröffnen, sei schon immer sein Traum gewesen, betont der Geschäftsmann, der prompt zugriff, als sich überraschend die Chance bot, das Restaurant zu übernehmen. Im täglich von 11.30 Uhr bis in den Abend geöffneten „Sidewalk“ setzt er nun gleichermaßen auf Mittags- und Abendgeschäft. Und wer dazwischen kommt, kann auch einfach nur einen original vietnamesischen Kaffee genießen.

Voriger Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3