20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Was fehlt, sind Freizeitangebote

Neumühlen-Dietrichsdorf Was fehlt, sind Freizeitangebote

Die Fachhochschule (FH) Kiel, die seit Anfang der 1990er-Jahre schrittweise nach Neumühlen-Dietrichsdorf umgezogen ist, hat sich auf dem Kieler Ostufer längst etabliert. Schleswig-Holsteins größte Fachhochschule zählt mittlerweile über 7000 Studierende.

Voriger Artikel
Deckt den Ratten nicht den Tisch
Nächster Artikel
Am ZOB wird richtig aufgeräumt

Neue Impulse zur Entwicklung von Neumühlen-Dietrichsdorf: BWL-Masterstudierende der Fachhochschule haben in mehreren Projektgruppen Strategien zur Entwicklung des Ostufer-Stadtteils aufgestellt.

Quelle: Volker Rebehn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3