9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Was fehlt, sind Freizeitangebote

Neumühlen-Dietrichsdorf Was fehlt, sind Freizeitangebote

Die Fachhochschule (FH) Kiel, die seit Anfang der 1990er-Jahre schrittweise nach Neumühlen-Dietrichsdorf umgezogen ist, hat sich auf dem Kieler Ostufer längst etabliert. Schleswig-Holsteins größte Fachhochschule zählt mittlerweile über 7000 Studierende.

Voriger Artikel
Deckt den Ratten nicht den Tisch
Nächster Artikel
Am ZOB wird richtig aufgeräumt

Neue Impulse zur Entwicklung von Neumühlen-Dietrichsdorf: BWL-Masterstudierende der Fachhochschule haben in mehreren Projektgruppen Strategien zur Entwicklung des Ostufer-Stadtteils aufgestellt.

Quelle: Volker Rebehn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3