23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Auf Fehmarn geklaut – in Kiel gestoppt

Notarztwagen Auf Fehmarn geklaut – in Kiel gestoppt

Ein Mann ist in der Nacht zu Dienstag mit einem gestohlenen Notarztwagen in Kiel gestoppt worden. Der Wagen vom Typ VW T5 war aus einer Rettungswache auf Fehmarn gestohlen worden. Nachdem die Besatzung ihren Wagen gegen 6 Uhr als gestohlen gemeldet hatte, lief eine landesweite Fahndung an.

Voriger Artikel
Tatverdächtiger Schütze sitzt in Untersuchungshaft
Nächster Artikel
Bauarbeiten an der Holtenauer Hochbrücke

Entwendet: Ein solcher T5-Notarztwagen, wie hier von der Berufsfeuerwehr Neumünster, wurde auf Fehmarn gestohlen.

Quelle: Frank Behling (Symbolfoto)

Kiel. Eine Streifenwagenbesatzung der Kieler Polizei entdeckte das Fahrzeug gegen 7.20 Uhr in der Werftstraße in Kiel und stoppte es. Der Fahrer wurde festgenommen und sitzt derzeit in Haft. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass der Mann zur Fahndung ausgeschrieben war. Gegen ihn liegt ein Haftbefehl vor. Der Notarztwagen wurde zur Untersuchung und Beweissicherung für polizeiliche Maßnahmen abgeschleppt. Weitere Details will die Kieler Polizei am Vormittag bekanntgeben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3