23 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
OB-Wahl in Kiel ist am 28. Oktober

Gemeindewahlausschuss OB-Wahl in Kiel ist am 28. Oktober

Die Kieler werden am 28. Oktober ihren neuen Oberbürgermeister wählen. Dies beschloss der Gemeindewahlausschuss am Mittwoch.

Voriger Artikel
Kieler Woche: Demo gegen Hörn-Eintritt
Nächster Artikel
Mahers Vater klagt Lehrer an

Der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Torsten Albig (SPD) eröffnete am 16. Juni mit einem Typhon-Signal offiziell die Kieler Woche in Kiel.

Quelle: dpa/Archiv

Kiel. Die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt braucht einen neuen Verwaltungschef, seit der bis dahin amtierende Torsten Albig am 29. Mai sein Landtagsmandat annahm. Inzwischen ist der SPD-Politiker Ministerpräsident. Die Bewerberlage für die Oberbürgermeister-Wahl ist noch unklar. Vorschläge können bis zum 10. September eingereicht werden. Eine mögliche Stichwahl wurde auf den 11. November terminiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
SPD: Vier Bewerber fürs OB-Amt
Gleich vier SPD-Kandidaten wollen das Kieler Rathaus erobern.

Die Kieler SPD macht es spannend: Wochenlang traute sich keiner, für die Oberbürgermeisterwahl anzutreten, bis ein Paukenschlag auf den nächsten folgte. Zum ersten Mal in der Parteigeschichte treten gleich zwei Frauen an, um das Rathaus zu erobern. Von den beiden Männern, die auf SPD-Ticket an die Verwaltungsspitze wollen, ist einer parteilos.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr