5 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Plakate läuten heiße Phase ein

Olympia-Bürgerentscheid Plakate läuten heiße Phase ein

Auf der Zielgeraden zum Bürgerentscheid am 29. November geben die Landeshauptstadt Kiel und die Feuer und Flamme für Kiel GmbH (FFKG) noch einmal Gas: Mit einer groß angelegten Plakataktion werben sie an 1200 Standorten im gesamten Stadtgebiet für ein „Ja“ zur Olympia-Bewerbung an der Seite Hamburgs.

Voriger Artikel
Sprachunterricht in Erstaufnahme startet
Nächster Artikel
Kieler möbeln Bundestag auf

„Man nimmt den Menschen ab, dass sie für Olympia brennen“: Olympia-Projektleiter Christian Riediger, Ströer-Niederlassungsleiterin Iris Petersen, Oberbürgermeister Ulf Kämpfer und FFKG-Geschäftsführer Peter Weltersbach (von links) setzen bei der stadtweit angelegten Plakatkampagne auf Emotionen.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Carola Jeschke
Lokalredaktion Kiel/SH

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr zum Artikel
Günther Bantzer
Foto: Am 1. November vor 50 Jahren trat Günther Bantzer das Amt als Kieler Oberbürgermeister an. Heute erinnern den 94-Jährigen viele Fotos in seiner Kieler Wohnung auch an die OB-Zeit.

Das goldene OB-Jubiläum wird selten erreicht. Günther Bantzer ist es gelungen: In 15 Jahren als Oberbürgermeister holte er Olympisches Segeln nach Kiel. Jetzt hofft er auf eine Neuauflage: „Olympia bringt nicht nur die Infrastruktur voran, sondern auch neue Ideen“, sagt der 94-Jährige, „damals war es die Spiellinie.“

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3