11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Land genehmigt Betrieb des Wärmespeichers

Ostufer Kieler Förde Land genehmigt Betrieb des Wärmespeichers

Wenn alles nach Plan läuft, soll der Wärmespeicher auf dem Ostufer Ende des Jahres seinen Betrieb aufnehmen. Die Genehmigung dafür und für die Pumpenhalle haben die Kieler Stadtwerke schon mal: Robert Habeck (Grüne) übergab sie am Donnerstag persönlich auf der Baustelle.

Voriger Artikel
„Ich fühlte so eine tiefe Zufriedenheit“
Nächster Artikel
Drei Verletzte im Krankenhaus

Umweltminister Robert Habeck (rechts) überreichte Stadtwerke-Vorstand Jörg Teupen symbolisch einen Schlüsselfür die Betriebsgenehmigung.

Quelle: Uwe Paesler

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr zum Artikel
Ostufer Kieler Förde
Foto: Neues Wahrzeichen an der Förde: Der Warmwasserspeicher der Stadtwerke hat auf dem Baugelände in Hasselfelde seine endgültige Größe erreicht.

Das Ostufer hat seit ein paar Tagen ein neues Wahrzeichen. Neben dem Marineehrenmal, Werft-Portalkran und dem Gemeinschaftskraftwerk steht dort jetzt ein 60 Meter hoher Wärmespeicher. „Der Bau hat jetzt seine Endhöhe erreicht“, bestätigt Sönke Schuster, Sprecher der Stadtwerke Kiel.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3