23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
74.000 Zigaretten sichergestellt

Ostuferhafen 74.000 Zigaretten sichergestellt

Der Zoll hat bei einer Routinekontrolle am Ostuferhafen in Kiel über 74000 Zigaretten sichergestellt. Die Glimmstengel waren sowohl in der Fahrerkabine als auch in dem Trailer versteckt.

Voriger Artikel
"Der glücklichste Moment meines Lebens"
Nächster Artikel
Kiel nutzt erneut Ex-C&A-Gebäude

74.000 Zigaretten wurden bei einer Routinekontrolle am Ostuferhafen in Kiel sichergestellt.

Quelle: Zoll Kiel

Kiel. Nach Angaben eines Zollsprechers sagte der 28-jährige Fahrer zunächst, dass er keine Zigaretten mit sich führe. Bei der anschließenden Kontrolle seiner Fahrerkabine fanden die Zöllner in den oberen Staukästen jedoch diverse Zigaretten mit litauischen Steuerzeichen. Daraufhin gab er an, dass er insgesamt 70 Stangen in seiner Kabine versteckt hätte, von denen sich einige in einer eigens dafür präparierten Matratze befinden würden.

Wie der Zoll dann bei der weiteren Suche feststellte, diente auch der Trailer als Schmuggelversteck. Im hinteren Teil des Trailers wurde ein doppelter Boden eingebaut. Durch eine Schublade gelangten die Zöllner an weitere Zigaretten, die durch Autozubehör getarnt waren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3