12 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
„Ottos Enkel“ mixt Café und Bäckerei

Eröffnung „Ottos Enkel“ mixt Café und Bäckerei

„Ottos Enkel“, Kiels neueste Lokalität am Europaplatz, eröffnet am Montag. Moritz Günther, Geschäftsführer der Bäckerei Günther, geht damit einen ganz neuen Weg.

Voriger Artikel
Konzepte gegen Plastikmüll?
Nächster Artikel
Alarm für die Traditionsschiffe

Moritz Günther (34) erwartet ab Montag die Kunden bei „Ottos Enkel“.

Quelle: Frank Peter

Kiel. „,Ottos Enkel’ ist eine Abspaltung der klassischen Bäckerei, eine Verbindung zwischen Tradition und neuen Ideen“, erklärt der Bäckermeister. „Der Außerhausverkauf hat zugenommen, marktmäßig wird so etwas hier gebraucht.“ Die nordische Brotküche ist ein Mix aus Café und Bäckerei, in der die Liebe zum Detail und Frische zählen. „Herzstück ist das belegte Holzofenbrot“, erzählt Günther. Die Tartines genannten großen Scheiben sind in sieben verschiedenen Varianten belegt. Wichtig ist ihm vor allem, dass die Produkte direkt vor Ort aus regionalen Zutaten zubereitet werden. Ebenfalls frisch sind die Farben der Räume. Das ehemalige Raucherzimmer des „Charmissimo“ ist zur grünen Oase mit Gartenambiente geworden.

 Neben dem Brot schmücken Salate und Kuchen die Auslage. Zusätzlich bietet Ottos Enkel, der eigentlich der Ur-Ur-Enkel des Gründers Otto Günther ist, Frühstück und Suppen an. Die Zielgruppe definiert Günther ganz einfach: „Alle, die gutes Essen mögen!“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3