22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Bildchen wecken Olympia-Leidenschaft

Panini-Sammler Bildchen wecken Olympia-Leidenschaft

Die Jagd auf die 132 bunten Olympia-Bildchen hat begonnen. Seit gut einer Woche kann man das Paniniheft „Hamburg 2024 – Das gibt’s nur einmal“ in vielen Kiosken sowie in der Kundenhalle der Kieler Nachrichten kaufen. Rund 5500 Heftchen und 50000 Tütchen wurden an 680 Händler in Kiel geliefert.

Voriger Artikel
Neues Institut für Notfallmedizin
Nächster Artikel
Debatte auf den letzten Drücker

Sammlerleidenschaft: 132 bunte Olympia-Bildchen gehören zum Sammelalbum „Hamburg 2024 – Das gibt’s nur einmal“.

Quelle: Frank Peter

Kiel. Unter den Sammelwelten rund um die Bewerbung finden sich die Visionen und Pläne für die Spiele 2024, Olympia-Helden aus dem hohen Norden und emotionale Momentaufnahmen.

 Auch Kiel-Marketing ist Feuer und Flamme für die gemeinsame Olympia-Bewerbung mit Hamburg – und will helfen, die Olympia-Begeisterung in der Stadt zu entfachen. Deshalb sind die Panini-Sticker sowie die Sammelalben ab sofort auch in der Tourist-Information im Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31, während der Öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 9.30 bis 18 Uhr sowie Sonnabend von 10 bis 14 Uhr) zu bekommen.

 Alexander Böker und Oliver Wurm vom Unternehmen „Juststickit“ ist mit dem Projektstart zufrieden: „Wir freuen uns erst einmal, dass alles mit dem Druck geklappt hat und die Resonanz aus den Medien so positiv ist“, erklärte Böker. Noch begeisterter waren beide, als sich ein Hamburger bei ihnen meldete, der bereits das gesamte Heft fertiggestellt hat. „So ist unser Konzept. Der Aufwand soll überschaubar sein, damit die Arbeit vergnüglich bleibt“, sagte Böker.

 In der Hansestadt sind zurzeit 10000 Hefte sowie 150000 Tütchen bei rund 1600 Händlern im Umlauf. „Zum Start ist das ziemlich viel“, erklärt Alexander Böker. Insgesamt umfasst die erste Auflage 50000 Olympia-Klebealben. Die Einnahmen werden an drei gemeinnützige Sportprojekte in Hamburg gespendet. Auch André Weber vom Tabakladen und Kiosk in der Holtenauer Straße ist mit der Startphase zufrieden: „Die Aufkleber laufen ganz gut. Ich glaube, weil Kiel sowieso sportverrückt ist, dass da noch ein paar mehr verkauft werden.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3