9 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Grünes Licht für Rohbauarbeiten

Parkhaus ZOB Grünes Licht für Rohbauarbeiten

Nachdem der Bau- und der Finanzausschuss der Vergabe bereits zugestimmt hatten, gab die Ratsversammlung in ihrer Sitzung am Donnerstag nun endgültig grünes Licht für die Beauftragung der Rohbauarbeiten für das neue Parkhaus ZOB.

Voriger Artikel
Mann vor Kieler Lokal angegriffen
Nächster Artikel
Zarte Meereswesen im Großformat

Baustelle ZOB: Bis Mitte November laufen jetzt die Vorbereitungen für den Rohbau des Parkhauses.

Quelle: Frank Peter

Kiel. Die Auftragssumme in Höhe von rund 7,3 Millionen Euro ist im Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes Parken der Stadt eingestellt.

Unterdessen hat eine Abbruchfirma in dieser Woche auf der Baustelle mit dem Freilegen der Gründungspfähle begonnen. Die bis zu 35 Meter in den Grund eingebohrten Stahlbetonpfähle müssen vor Herstellung der Fundamentbalken am oberen Ende, dem sogenannten Pfahlkopf, planmäßig abgestemmt werden. Der Grund: Die 200 mit Frischbeton hergestellten Bohrpfähle weisen im oberen Bereich herstellungsbedingt eine geringe Festigkeit auf. Nach dem Abstemmen wird die Ausführungsqualität der Pfähle auf gesamter Länge in einem speziellen elektronischen Verfahren auf mögliche Fehlstellen untersucht.

 Im Juni waren die Arbeiten auf der ZOB-Baustelle ins Stocken geraten, nachdem der riesige Bohrer mit einem Maschinenschaden ausgefallen war. Weil der Untergrund am Standort vergleichsweise weich ist, war es notwendig, die Stahlbetonpfähle tief in die Erde einzubringen. „Teilweise gibt es hier erst ab etwa 30 Metern Tiefe tragfähigen Boden“, erläuterte der Polier René Wildfeuer. Auch die Beton-Stützpfeiler des alten ZOB und die Reste eines aus dem Zweiten Weltkrieg stammenden Bunkers können nicht als tragfähiges Fundament dienen.

 Die jetzt anstehenden Erd- und Stemmarbeiten werden voraussichtlich bis Mitte November andauern. Danach beginnen die Arbeiten zur Herstellung der Fundamentbalken und der Stützen, auf denen die geplanten sechs Parkebenen ihre Last abtragen werden. Die Fertigstellung des neuen Parkhauses ist für Mitte 2018 eingeplant. Auf sechs Etagen gibt es dann 520 Parkplätze. Die Herzog-Friedrich-Straße wird als Grünachse über die Auguste-Viktoria-Straße bis zur Kaistraße ausgebaut. An der Ecke befindet sich dann auch der Zugang zum neuen ZOB.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3