1 ° / -1 ° bedeckt

Navigation:
Europa fängt vor der Haustür an

Plädoyer vom KN-Chefredakteur Europa fängt vor der Haustür an

Wie verpackt man so ernste Themen wie die Zukunft von Europa oder gar das fehlende gesellschaftliche Engagement in eine Rede für den KN-Jahresempfang? Chefredakteur Christian Longardt gelingt das Kunststück – mit wortgewaltiger Unterstützung.

Voriger Artikel
Medienkompetenz muss in der Schule beginnen
Nächster Artikel
Robert Ildefonso schafft es in die SingOffs

Blickt ernst in Europas Zukunft: KN-Chefredakteur Christian Longardt.

Quelle: Frank Peter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Kristiane Backheuer
Lokalredaktion Kiel/SH

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
KN-Geschäftsführer Sven Fricke
Foto: Kinder sollen so früh wie möglich lernen, seriöse von unseriösen Nachrichten zu unterscheiden, fordert KN-Geschäftsführer Sven Fricke in seiner Rede.

Gefälschte Nachrichten und verzehrte Wahrnehmung durch Social Media: Auf dem Jahresempfang im Ostseekai warnt KN-Geschäftsführer Sven Fricke vor Nachrichten-Manipulationen im Internet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3