9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Fünf Verletzte bei Unfall auf Mühlendamm

Polizei Kiel Fünf Verletzte bei Unfall auf Mühlendamm

Fünf Verletzte, zwei kaputte Autos und erhebliche Verkehrsbehinderungen sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf dem Zubringer zum Citti-Park am Donnerstagabend.

Voriger Artikel
Aufregung in der Kieler Innenstadt
Nächster Artikel
Renovierung dauert Mietern zu lange

Gegen 17.35 Uhr war nach Auskunft der Polizei ein Pkw mit zwei Insassen auf dem Mühlendamm in Richtung Saarbrückenstraße unvermittelt mit dem Heck ausgebrochen und in den Gegenverkehr geraten.

Quelle: Imke Schröder

Kiel. Gegen 17.35 Uhr war nach Auskunft der Polizei ein Pkw mit zwei Insassen auf dem Mühlendamm in Richtung Saarbrückenstraße unvermittelt mit dem Heck ausgebrochen und in den Gegenverkehr geraten. Ein von der Saarbrückenstraße kommender Pkw-Fahrer mit Ziel Citti-Park konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem ausbrechenden Wagen. Dabei wurden der Fahrer und seine zwei im Fahrzeug befindlichen Kinder leicht verletzt. Auch die beiden Insassen des vom Einkaufszentrum kommenden Autos wurden bei dem Zusammenprall leicht verletzt.

Alle fünf Verletzten wurden vor Ort vom Rettungsdienst versorgt und dann in Krankenhäuser gebracht. Die beiden schwer beschädigten Autos wurden anschließend abgeschleppt. Bei dem Unfall liefen aus den Autos auch Betriebsstoffe aus, die bis vor der Freigabe der Straße von der Fahrbahn entfernt werden mussten. Für die Dauer des Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Zufahrt zum Citti-Park von der Saarbrückenstraße mehrere Stunden aus voll gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3