16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Geisterfahrer auf der B76

Polizei Geisterfahrer auf der B76

Ein Autofahrer führte am Mittwochabend sein Fahrzeug über mehrere Kilometer entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf der B76. Polizeibeamte konnten den Wagen schließlich stoppen.

Voriger Artikel
Die Schwimmbecken sind schon erkennbar
Nächster Artikel
Awo-Mitarbeiter demonstrieren in Kiel

Ein Autofahrer führte am Mittwochabend sein Fahrzeug über mehrere Kilometer entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf der B76.

Quelle: Sven Janssen

Kiel . Um kurz nach 23 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer einen entgegenkommenden Geisterfahrer auf der B76 in Höhe Elmschenhagen. Mehrere Streifenwagen fahndeten nach dem Fahrzeug. In Höhe der Müllverbrennungsanlage touchierte der 84-jährige Fahrer ein eingesetztes Polizeiauto. Zuvor gefährdete er zwei weitere Verkehrsteilnehmer. Dabei entstanden leichte Beschädigungen an deren Fahrzeugen.

Der Fahrer reagierte zunächst nicht auf die Anhaltezeichen der eingesetzten Beamten. Kurz hinter der Abfahrt zur A 215 gelang es den Polizeibeamten das Fahrzeug zu stoppen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und es folgt eine Strafanzeige aufgrund der Gefährdung des Straßenverkehrs. Die Polizei bittet Zeugen sowie weitere Geschädigte, sich bei dem Polizeibezirksrevier Kiel unter 0431 / 1601503 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3