12 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Täter mit "blauem Auge" gesucht

Polizei Kiel Täter mit "blauem Auge" gesucht

Opfer schlug Angreifer blutig: Nach einem Überfall auf einen 49 Jahre alten Mann in der Nacht zu Sonnabend gegen 1 Uhr sucht die Polizei drei Täter. Einer womöglich mit einem "blauen Auge".

Voriger Artikel
"Friesenhof"-Leiterin sagt am Montag aus
Nächster Artikel
Heilpädoge missbraucht Behinderte

 Bei einem Überfall kassierte ein Angreifer ein blaues Auge.

Quelle: dpa

Kiel. Der Kieler stand an der Ecke Pottbergkrug/Rönner Weg, als die drei Jugendlichen ihn zunächst nach Zigaretten und dann nach seinem Mobiltelefon fragten. Der 49-Jährige vermeinte beide Fragen, woraufhin die drei Täter ihn schlugen und traten. Der Mann setzte sich nach Polizeiangaben jedoch heftig zur Wehr und verpasste dem einen Angreifer einen Faustschlag ins Gesicht, so dass der eine blutende Platzwunde unter dem Auge davon trug.

Die Gruppe flüchte anschließend ohne Beute in Richtung der Straße Am Wellsee. Die Täter sollen zwischen 17 und 20 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß sein und hatten kurze, dunkelblonde Haare. Alle trugen dunkle Jeans und Kapuzenpullover. Einer der Täter könnte bei der Tat ein „blaues Auge“ davon getragen haben. Hinweise an die Kripo unter Tel. 0431/160 3333 oder 110.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3