18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Discounter in Elmschenhagen überfallen

Polizei fahndet Discounter in Elmschenhagen überfallen

Bei einem Überfall auf einen Discounter am Dienstagabend in Elmschenhagen erbeuteten die Täter Bargeld. Gegen 22.15 Uhr betrat ein Mann mit Maske den Netto-Markt an der Preetzer Chaussee, gerade als der letzte Mitarbeiter das Geschäft verlassen wollte.

Voriger Artikel
Fehlzeiten im Rathaus weiter gestiegen
Nächster Artikel
Umwelteinsatz der Feuerwehr im Hafen

Bei einem Überfall auf einen Discounter am Dienstagabend in Elmschenhagen erbeuteten die Täter Bargeld.

Quelle: Rainer Pregla (Archiv)

Kiel. Schnell kam der Komplize des Räubers hinzu: Sie bedrohten den Angestellten mit einer Waffe und forderten Geld. Anschließend flüchteten die beiden Männer mit einer vierstelligen Summe in Münzen, teilte die Polizei mit.

Ein Täter ist etwa 1,90 Meter groß, schlank und von südländischer Abstammung. Er sprach akzentfrei Deutsch. Der Komplize war mit 1,60 Metern erheblich kleiner und von korpulenter Statur. Beiden waren dunkel gekleidet und trugen Masken oder Sturmhauben.

Die Polizei fahndete sofort mit zehn Streifenwagen, konnte die Täter aber nicht finden. Der Angestellte musste mit einem Schock medizinisch versorgt werden und kam in ein Krankenhaus. Hinweise an die Kripo unter Tel. 0431/160 3333.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3