25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Polizei klärt Spielhallenraub auf

Kiel Polizei klärt Spielhallenraub auf

Die Kriminalpolizei hat den Raub auf die Spielhalle in der Nacht vom 6. auf den 7. Juli in der Hamburger Chaussee in Kiel aufgeklärt. Drei Tatverdächtige wurden ermittelt.

Voriger Artikel
Schöne Ferien: Jetzt geht die Arbeit erst los
Nächster Artikel
Langer Stau im Kieler Süden

Die Polizei hat drei Tatverdächtige ermittelt, die eine Spielhalle in Kiel überfallen haben sollen.

Quelle: tak

Kiel. Bei den Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht gegen einen zunächst als Zeugen geführten 19-Jährigen. Er gestand bei der Vernehmung schließlich seine Mittäterschaft. Als Haupttäter konnte die Polizei einen 21-Jährigen und einen 19-Jährigen ermitteln.

Bei Wohnungsdurchsuchungen stellten die Beamten entsprechendes Beweismaterial sicher. Aufgrund mangelnder Haftgründe befinden sich derzeit alle drei Tatverdächtigen auf freien Fuß. Das Ermittlungsverfahren wegen schweren Raubes wird fortgeführt.

Die beiden Haupttatverdächtigen sollen unter Vorhalt von Messern eine Angestellte sowie zwei Gäste der Spielhalle bedroht und einen mittleren dreistelligen Euro-Betrag erbeutet haben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3