5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei rettet manövrierunfähige Segler

Kieler Leuchtturm Polizei rettet manövrierunfähige Segler

Die Wasserschutzpolizei hat am Montagnachmittag gegen 17.15 Uhr drei Segler mit ihrer manövrierunfähigen Jolle aus der Förde gerettet. Das Ehepaar trieb mit ihrem siebenjährigem Sohn rund sechs Seemeilen nordwestlich des Leuchtturms in Richtung Dänemark, nachdem die Ruderpinne abgebrochen war.

Voriger Artikel
DSDS lädt zum offenen Casting nach Kiel
Nächster Artikel
Enkeltricks und Raub: Polizei bittet um Hinweise

Die Wasserschutzpolizei hat am Montagnachmittag gegen 17.15 Uhr drei Segler mit ihrer manövrierunfähigen Jolle aus der Förde gerettet.

Quelle: Carsten Rehder (Symbolfoto)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3