16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei stellt 1,3 Kilogramm Marihuana sicher

Drogenfund Polizei stellt 1,3 Kilogramm Marihuana sicher

Polizeibeamte haben Dienstagvormittag in einer Wohnung in Pries rund 1,3 Kilogramm Marihuana sichergestellt. Der Mieter wurde angetroffen und vorläufig festgenommen.

Voriger Artikel
Musikhaus Keller ist bald Geschichte
Nächster Artikel
Hühner behinderten den Verkehr
Quelle: Symbolbild/dpa

Kiel. Grund des Einsatzes war zunächst eine defekte Heizung, die durch eine Fachfirma repariert werden sollte. Dabei entdeckten die Mitarbeiter ein vermeintliches Einschussloch in einem der Heizkörper der Wohnung und informierten die Polizei. Die eingesetzten Beamten des 1. Reviers nahmen sofort starken Marihuana-Geruch in der Wohnung wahr. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kiel wurde ein Durchsuchungsbeschluss erwirkt und mit Unterstützung der Kriminalpolizei sofort vollstreckt. Bei der Durchsuchung der Wohnung wurden anschließend rund 1,3 Kilogramm Marihuana, Bargeld und weitere Beweismittel sichergestellt. Der 55 Jahre alte Wohnungsmieter wurde vorläufig festgenommen. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Handels mit Betäubungsmitteln wurde eingeleitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3