5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Bankmitarbeiter in Mettenhof bedroht

Polizeieinsatz Bankmitarbeiter in Mettenhof bedroht

Ein 25-Jähriger hat am Freitagvormittag einen Mitarbeiter der Sparkassen-Filiale am Mettenhofer Kurt-Schuhmacher-Platz bedroht und Bargeld in einem "niedrigen dreistelligen Bereich" erbeutet. Der Mann war bei der Tat unbewaffnet und wurde anschließend festgenommen.

Voriger Artikel
Zwei Einbrecher in Kiel festgenommen
Nächster Artikel
Jede Spende zeigt: Es geht voran

Polizisten sind am Freitag zur Sparkassen-Filiale in Mettenhof ausgerückt.

Quelle: Daniel Friederichs

Kiel. Nach Angaben von Axel Bieler, Sprecher der Staatsanwaltschaft Kiel, betrat der Mann die Bank gegen 9.45 Uhr und versuchte zunächst Geld abzuheben. Danach habe er mit mit dem Filialleiter gesprochen und diesen verbal bedroht. Angestellte riefen daraufhin die Polizei. Die Beamten nahmen den 25-Jährigen gegen 10.25 Uhr im Bereich der Sparkasse fest und nahmen ihm das Geld ab. Personen wurden bei dem Einsatz nicht verletzt.

Mehr dazu in Kürze.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3