7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Polizeieinsatz und Flächenatlas: In Suchsdorf gärt es weiter

Ortsbeirat Polizeieinsatz und Flächenatlas: In Suchsdorf gärt es weiter

Nicht nur der Polizeieinsatz im Oktober, der viele Bewohner des Stadtteils bewegt hat, steht am kommenden Dienstag in Suchsdorf auf der Tagesordnung – erneut droht auch der Konflikt zwischen dem beratenden Mitglied Michael Schmöckel und den übrigen Ortsbeiratsmitgliedern die Sitzung zu überschatten.

Voriger Artikel
Flughafen-Zukunft in Kiel ist weiter offen
Nächster Artikel
Spontan-Demo von Kurden in Kiel

Der Polizeieinsatz vom 16. Oktober hat viele Suchsdorfer beschäftigt. Der Ortsbeirat wird das Thema daher auf seiner nächsten Sitzung aufgreifen.

Quelle: Tim Eckert
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Anne-Kathrin Steinmetz
Lokalredaktion Kiel/SH

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Ortsbeirat Suchsdorf
Foto: Wie es am Rungholtplatz künftig aussehen soll, ist laut Ortsbeirat noch lange nicht entschieden.

Das Thema interessierte die Suchsdorfer: Um von den neuen Bauplänen am Rungholtplatz zu hören, waren am Dienstagabend rund 100 Bürger aus dem Stadtteil zur Ortsbeiratssitzung gekommen. Es entwickelte sich schnell eine heftige Diskussion um den Tagesordnungspunkt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3