23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
72-Jähriger vertreibt Räuber mit Gehstock

Polizei 72-Jähriger vertreibt Räuber mit Gehstock

Ein maskierter Mann versuchte am Mittwochnachmittag einen Kiosk in Pries zu überfallen. Der 72-jährige Betreiber setzte sich mit einer ungewöhnlichen "Waffe" erfolgreich zur Wehr. Der Täter entkam dennoch mit einem geringen Bargeldbetrag.

 

Voriger Artikel
Der Smiley bleibt auf Kiel-Kurs
Nächster Artikel
Ein Treffen unter Fremden

 Mit einem Gehstock hat ein 72-Jähriger in Kiel einen Räuber in die Flucht geschlagen.

Quelle: Oliver Berg/dpa/Archiv

Kiel. Gegen 17:35 Uhr betrat ein unbekannter Mann den Kiosk in der Wilhelm-Busch-Straße und ging zielstrebig hinter den Tresen, um Geld aus der Kasse zu nehmen. Der 72 Jahre alte Betreiber versetzte dem Mann allerdings mehrere Schläge mit seinem Gehstock und konnte ihn vertreiben. Bei seiner Flucht entnahm er trotzdem einen geringen Bargeldbetrag aus der Kasse.

Es soll sich um einen Anfang 20 Jahre alten, etwa 170 cm großen, kräftig gebauten Mann handeln, der eine schwarze Jacke, eine dunkle Hose und dunkle Turnschuhe mit weißen Streifen trug. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Wer Angaben zum Täter machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0431/ 160 3333 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3