21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Autofahrerin rammt Streifenwagen in Kiel

Polizisten verletzt Autofahrerin rammt Streifenwagen in Kiel

Eine 23-jährige Autofahrerin hat am Dienstagnachmittag in Kiel einem Streifenwagen die Vorfahrt genommen und so einen Unfall verursacht. Beide Pkw stießen auf dem Mühlendamm zusammen, zwei Polizeibeamte wurden dabei verletzt.

Voriger Artikel
Norbert Gansel wird 75 Jahre
Nächster Artikel
Neues Hotel an der Förde geplant

Bei dem Zusammenprall erlitten der 53 Jahre alte Polizist und seine 25-jährige Kollegin leichte Verletzungen und waren nicht mehr dienstfähig.

Quelle: Sven Janssen

Kiel. Die 23-Jährige bog nach Angaben der Polizei von der Bundesstraße 76 in Richtung CITTI-Park ab. Auf dem Mühlendamm übersah sie den vorfahrtberechtigten Streifenwagen, der die Straße aus Richtung des Kreisverkehrs befuhr.

Bei dem Zusammenprall erlitten der 53 Jahre alte Polizist und seine 25-jährige Kollegin leichte Verletzungen und waren nicht mehr dienstfähig. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, beide mussten abgeschleppt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3