5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Uni-Hochhaus leuchtet bundesweit

Projekt „Lighthouse“ Uni-Hochhaus leuchtet bundesweit

Das Telefon von Jonas Lutz steht nicht mehr still. Mit dem bekannten Computerspiel Tetris auf Kiels größtem Bildschirm am 14-stöckigen Hochhaus der Christian-Albrechts-Universität hat er gemeinsam mit seinen Mitstreitern über Nacht bundesweite Berühmtheit erlangt.

Voriger Artikel
Flohmarkt greift Nichtschwimmern unter die Arme
Nächster Artikel
Mann offenbar in der Kaiserstraße verblutet

Farbenfroh und prominent: Student Christian Kulessa und seine Mitstreiter schaffen es mit ihrem Tetris-Spiel auf riesiger Mattscheibe bis in die "heute"-Nachrichten.

Quelle: Frank Peter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Projekt Lighthouse
Foto: Im Rahmen ihres Projektes «Lighthouse» haben Studenten der CAU Kiel 57.000 LED-Leuchten an den 392 Fenstern des 14-stöckigen Hochhauses installiert und können jetzt damit verschiedene Computerspiele spielen.

Fernseher sind zu klein für Videospiele — dachten sich Studenten der CAU Kiel. Also funktionierten sie über das „Projekt Lighthouse“ die Fenster des Uni-Hochhauses zu einem 1700-Zoll-Display um. Seitdem spielen sie dort die Klassiker Tetris und Breakout. Und nicht nur das.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3