2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
36-Jähriger im Schlaf fast getötet

Prozess 36-Jähriger im Schlaf fast getötet

Bis zum versuchten Mord reichen die Tatvorwürfe der Staatsanwaltschaft gegen vier Osteuropäer ohne festen Wohnsitz. Seit Freitag müssen sich die 25 bis 46 Jahre alten Männer in einem Prozess vor dem Kieler Landgericht verantworten.

Voriger Artikel
Tabletten und Pipetten im Sekundentakt
Nächster Artikel
Vor 50 Jahren ganze Arbeit geleistet

Das Opfer, ein 36-jähriger Pole, überlebte die Messerstiche, Schläge und Fußtritte am späten Abend des 11. März in einer Kieler Wohnung nur knapp.

Quelle: dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3