9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
39-Jähriger soll Töchter missbraucht haben

Prozessbeginn 39-Jähriger soll Töchter missbraucht haben

Ein Familienvater soll sich jahrelang an seinen drei Töchtern vergangen haben. Die Anklage legt ihm acht Fälle aus den Jahren 2011 bis 2014 zur Last. Die betroffenen Töchter sind heute zwischen 14 und 17 Jahre alt. Zum Prozessauftakt am Donnerstag wollte sich der 39 Jahre alte Angeklagte zunächst nicht äußern.

Voriger Artikel
16-Jährige wurde überfallen
Nächster Artikel
Gutachten schließt Verhandlungsfähigkeit nicht aus

Ein Familienvater soll sich jahrelang an seinen drei Töchtern vergangen haben. Am Donnerstag startete der Prozess in Kiel.

Quelle: Arne Dedert/ dpa/ Archiv

Kiel. Dafür sagte eine der Töchter aus. Während ihrer Vernehmung über eine Video-Anlage war die Öffentlichkeit zum Schutz der Betroffenen ausgeschlossen.

Einen ersten Prozess wegen schweren Kindesmissbrauchs gegen den Vater hatte die Jugendkammer ausgesetzt, um die Aussagen der Mädchen auf deren Glaubwürdigkeit hin zu überprüfen. Das Ergebnis veranlasste das Gericht, den Haftbefehl gegen den Mann im November 2015 aufzuheben. Der Angeklagte und die Mutter der Mädchen leben seit 2007 getrennt. Beide teilten sich das Sorgerecht. Auch die Mutter soll im Verfahren gehört werden. Ein Urteil könnte Mitte März fallen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3