25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Kiel feiert in Lila und Weiß

Purple Night auf der Holtenauer Kiel feiert in Lila und Weiß

Sollte es wirklich einen Wettergott geben, dann hat ihn die Holtenauer gepachtet: Nach Schauern am Freitagmorgen schien die Sonne ab 18 Uhr besonders freundlich über der Einkaufsmeile, in die der Verein Die Holtenauer zur dritten Nacht mit besonderem Flair und kulinarischen Köstlichkeiten eingeladen hatte: Doch dieses Mal wandelte sich die „White Night“ zu Ehren der 350-Jahrfeier der Kieler Universität zur „Purple Night“.

Voriger Artikel
Neue Hotels: „Eine richtig trendige Stadt“
Nächster Artikel
Neue Stege für den Schreventeich
Quelle: Volker Rebehn

Kiel. Das Publikum kam in Scharen. Ob im leichten Sommerkleid, im schlichten T-Shirt oder im eleganten Seidenhemd: Lila und Weiß – die Farben der Universität – bestimmten das Straßenbild. Viele Besucher waren der Einladung gefolgt und nahmen mit ihren mitgebrachten Picknickkörben an den 250 Festzeltgarnituren vor den teilnehmenden Geschäften Platz. Andere ließen sich auf der den Stufen der Kirche nieder oder tanzten zu Swing-Musik. Gefeiert wurde fröhlich und entspannt auf zwei Kilometern Länge vom Dreiecksplatz bis zum Brauereiviertel.

Sollte es wirklich einen Wettergott geben, dann hat ihn die Holtenauer gepachtet: Nach Schauern am Freitagmorgen schien die Sonne ab 18 Uhr besonders freundlich über der Einkaufsmeile, in die der Verein Die Holtenauer zur dritten Nacht mit besonderem Flair und kulinarischen Köstlichkeiten eingeladen hatte.

Zur Bildergalerie

Besonders stach der festlich dekorierte Tisch der Universität durch knalliges Lila hervor: Präsident Prof. Lutz Kipp, der Kieler Bürgermeister Peter Todeskino und der Vorsitzende des Vereins Holtenauer, Marten Freund, prosteten wie die anderen Ehrengäste auf das Wohl der Universität. „Mit der einmaligen Umfärbung der Veranstaltung möchten wir unsere Verbundenheit mit der CAU zum Ausdruck bringen“, hatte Andrea Hake vom Verein im Vorfeld des Festes gehofft, dass die Gäste ebenso empfinden und dies durch lila Tischdekorationen, Kleidungsstücke oder Accessoires zum Ausdruck bringen.“

Ihr Wunsch ging vielfach in Erfüllung: Hawai-Blüten-Ketten, Servietten, Kerzen, Hüte, Fächer – alles in Lila. Was ist das Erfolgsrezept der Nacht? Nicht nur für Ann Christin Messerschmidt, die sich mit Feunden und Verwandten zum Picknicken auf der Wiese niedergelassen hatte, lag die Antwort auf der Hand: Dass alle Generationen zu geselligen Runden zusammenkommen und es sich einfach gut gehen lassen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Martina Drexler
Lokalredaktion Kiel/SH

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3