11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Gemeinsam schrauben bis zuletzt

Kieler Raceyard-Team Gemeinsam schrauben bis zuletzt

Raceyard, die Rennwerft der Fachhochschule (FH) Kiel, feiert in diesem Jahr Jubiläum. Seit Beginn des internationalen Wettbewerbs Formula Student in Deutschland im Jahr 2006 planten und konstruierten die studentischen Raceyard-Teams eigenständig und neben ihrem „normalen“ Studienalltag einen Formelrennwagen – jedes Jahr einen neuen Prototypen.

Voriger Artikel
Sicherheit hat höchste Priorität
Nächster Artikel
„Mein Schiff 4“ erreicht den Hafen

Raceyard Formula Student Team 2015: Die Studierenden bauen den Rahmen für ihren Rennwagen "T-Kiel A 15 E", der im englischen Silverstone vom 8. bis 12. Juli 2015 erstmals auf einer Rennstrecke fährt. Daran beteiligt sind die Studierenden (von links): Henrik Beduhn, Sebastian Vetter, Marvin Ahlers, Lukas Moor, Migen Bebeti, Finn-Felix Brauer und Jörg Brand.

Quelle: Volker Rebehn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige