18 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Polizei fahndet nach drei Männern

Raubüberfall in Kiel Polizei fahndet nach drei Männern

Nach einem Überfall am Montag gegen 22 Uhr auf einen 28-Jährigen in seiner Wohnung in Elmschenhagen sucht die Polizei drei Täter.

Voriger Artikel
Ohne Auto bewegt durch den Alltag
Nächster Artikel
B76 wird voll gesperrt

Nach einem Überfall sucht die Polizei drei Männer.

Quelle: Imke Schröder (Symbolfoto)

Kiel. Nach Polizeiangaben klingelten drei Männer an der Wohnung an der Reichenberger Allee. Als der Inhaber die Tür öffnete, stürmten die Personen in die Räume und griffen den 28-jährigen Mann unvermittelt an. Bei der Attacke schlug ein Täter dem Opfer mehrfach ins Gesicht und auf den Rücken. Der 28-Jährige wurde durch die Schläge leicht verletzt. Daraufhin durchsuchten die Personen die Wohnung und nahmen Bargeld sowie persönliche Gegenstände mit.

Das Opfer beschrieb die Täter als 20 bis 30 Jahre alt. Ein Mann soll bis 1,80 Meter groß und von korpulenter Statur sein. Er trug eine graue Strickjacke mit blau-roter Beschriftung im Brustbereich, eine dunkle Hose, Stoffmaske und Handschuhe. Der zweite Täter soll eher schlank und bis 1,75 Meter groß sein. Bekleidet war er mit grauer Hose und Jacke. Auffallend bei ihm seien seine roten Nike-Schuhe, so die Polizei. Auch er trug bei der Tat Handschuhe.  Der dritte Täter soll ebenfalls schlank und bis 1,80 Meter groß sein. Er hat schulterlanges, lockiges schwarzes Haar. Er war schwarz gekleidet und trug ebenfalls Handschuhe. Hinweise an die Polizei unter Tel. 0431/160 3333 oder 110.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3