13 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Rentner lockte Trickbetrüger in die Falle

Kiel Rentner lockte Trickbetrüger in die Falle

Polizisten haben Mittwoch gegen 14 Uhr zwei Männer festgenommen, die zuvor versucht hatten, einen 97-jährigen Kieler zu betrügen. Der Senior, der in der Vergangenheit bereits Opfer der Enkeltrickmasche wurde, meldete sich gegen 12.20 Uhr auf dem Polizeirevier.

Voriger Artikel
Uni Kiel optimistisch: Wir schaffen das
Nächster Artikel
Prozess zum Brand in der Feldstraße geht in Revision

Polizisten haben Mittwoch gegen 14 Uhr zwei Männer festgenommen, die zuvor versucht hatten, einen 97-jährigen Kieler zu betrügen.

Quelle: Sven Janssen

Kiel. Er gab gegenüber den Beamten an, von einer Frau angerufen worden zu sein, die ihn um Bargeld bat und einen Boten zu ihm schicken wolle. Die Polizisten reagierten sofort und deckten den Bereich der geplanten Geldübergabe mit Zivilkräften ab. Zu der vereinbarten Zeit entdeckten die Beamten einen silbernen Opel Vectra, der mehrfach langsam in der Nähe des Geldübergabeortes - einer Bushaltestelle - durch die Straßen fuhr.

Nachdem sich der Rentner von seiner Wohnung mit einem mit Papierschnipseln gefüllten Briefumschlag auf den Weg zur Bushaltestelle gemacht hatte, begaben sich auch die 22 und 32 Jahre alten Tatverdächtigen, die aus Kiel stammen, zu dem dort wartenden Mann. Nachdem der Senior den vermeintlichen Geldumschlag übergeben worden war, stellten die Beamten die Männer. Nach den kriminalpolizeilichen Maßnahmen wurden die Betrüger wieder entlassen. Gegen sie wird jetzt wegen Betruges ermittelt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3