21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Baby kommt in Auto zur Welt

Rettungseinsatz in Kiel Baby kommt in Auto zur Welt

Ungewöhnlicher Einsatz für den Rettungsdienst: Am vergangenen Freitag hat ein Baby in einem Auto das Licht der Welt erblickt.

Voriger Artikel
Einbruch: Mann musste dringend auf Toilette
Nächster Artikel
Die Explosion war erst der Anfang

Nach der Geburt im Auto wurden Mutter und Kind ins UKSH gebracht.

Quelle: Carsten Rehder/dpa

Kiel.  „Um 19.42 Uhr wurden die Notfallsanitäterin Birte Graumann und ihr Kollegen Janpit Peters alarmiert. Eine hochschwangere Frau aus Mecklenburg-Vorpommern klagte über starke Unterbauchschmerzen“, sagte Stefan Zielke vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Kiel.

Vor Ort stellte sich für die Besatzung schnell heraus, dass es sich um Wehen handelt. Beide Retter sind selbst erfahrene Eltern mehrerer Kinder. Noch im Wagen der Familien kam der Junge im Beisein seines Vaters und seines Bruders zur Welt. Die Sanitäter brachten Mutter und Kind nach der Abnabelung in den Rettungswagen.

Nach der Untersuchung durch eine Notärztin kamen beide in die Universitäts-Klinik. Mutter und Sohn sind wohlauf.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3