7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Anleger erst im August fertig

Reventloubrücke in Kiel Anleger erst im August fertig

Die Reventloubrücke wird zur Kieler Woche definitiv nicht fertig. Wie Udo Weißel vom Tiefbauamt im Bauausschuss erklärte, hätte die Kampfmittelsondierung deutlich länger gedauert als ursprünglich geplant.

Voriger Artikel
Spielräume gegen die Angst
Nächster Artikel
Spatenstich fürs Hörn-Bad

Die Reventloubrücke wird zur Kieler Woche definitiv nicht fertig.

Quelle: Frank Peter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Reventlou-Anleger in Kiel
Foto: Der Neubau der Reventloubrücke kommt durch die Kampfmittelsuche nur schleppend voran. Die Fähre „Schwentine“ (im Hintergrund) wird noch bis August von der Blücherbrücke starten.

Immer neue Munitionsfunde aus dem Zweiten Weltkrieg sorgen bei Bauarbeiten an der Kieler Förde für Verzögerungen. Jüngstes Beispiel ist die Reventloubrücke. Die Arbeiten sind deutlich in Verzug geraten und auch zur Kieler Woche nicht abgeschlossen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr