21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Stena fährt nur jeden zweiten Tag

Reparaturen im Dock Stena fährt nur jeden zweiten Tag

Die Fährlinie Kiel-Göteborg muss bis Anfang Dezember einen Teil der Abfahrten auf der Route Kiel-Göteborg streichen. Grund ist ein Schaden an einer der beiden Antriebswellen der „Stena Scandinavica“. Wie die Reederei mitteilt, muss das Fährschiff bis Anfang Dezember nach Turku ins Dock.

Voriger Artikel
Der Überflieger ist wieder befahrbar
Nächster Artikel
„Gorch Fock“ zeigt sich Besuchern in Wilhelmshaven

Die Stena fährt jetzt nur noch jeden zweiten Tag von Kiel nach Göteborg.

Quelle: Frank Behling

Kiel. Die 240 Meter lange Fähre wird heute um 13.30 Uhr in Kiel entladen und nimmt dann Kurs auf Turku Repair Yard in Finnland. Dort sollen im Dock die Arbeiten an den Antriebswellen in den nächsten Tagen erfolgen. An der Welle hatte das Schiff vor einer Woche einen Schaden erlitten, der die Höchstgeschwindigkeit herabsetze.

Zeitweise konnte die „Stena Scandinavica“  mit weniger als 10 Knoten fahren. Die 2002 in Korea gebaute Fähre konnte die Reise fortsetzen, da sie zwei Antriebswellen hatte. Sie erreichte aber mit einer heilen Antriebswelle nicht mehr die Reisegeschwindigkeit. Drei Rundreisen absolvierte die „Stena Scandinavica“ noch. Die Dockung soll in Finnland so abgeschlossen werden, dass die Fähre am 3. Dezember wieder in den Fahrplan eingegliedert werden kann.

Alle Abfahrten des Schiffes entfallen bis dahin. Die Reederei macht aus der Not auch eine Tugend. Bei der Dockung werden auch alle Arbeiten erfolgen, die eigentlich erst für die Werftzeit im nächsten Jahr angesetzt waren.

Bis zur Rückkehr der „Stena Scandniavica“ wird die „Stena Germanica“ allein die Route Kiel-Göteborg bedienen. Das bedeutet bis auf 3. Dezember nur noch jeden zweiten Tag eine Abfahrt ab Kiel.

Die Stena Line wird für den Gütertransport in der Zeit, in der die "Stena Scandinavica" in Finnland liegt, die kleine Frachtfähre "Stena Gothica" einsetzen. Sie kann aber keine Passagiere befördern. Diese Fähre wechselt dann von der Frederikshavn-Göteborg-Route auf Kiel-Göteborg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Verspätung
Foto: Die schwedische Fähre „Stena Scandinavica“ hat wieder Probleme mit dem Zeitplan.

Die schwedische Fähre „Stena Scandinavica“ hat wieder Probleme mit dem Zeitplan. Am Dienstag kam das Schiff von Göteborg erst gegen 13.30 Uhr im Kieler Hafen an. Ursache sind technische Probleme mit einer der beiden Antriebswellen. Diese Probleme traten im November bereits auf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3