8 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Fördeschiffe starten in die Sommersaison

Schlepp- und Fährgesellschaft Fördeschiffe starten in die Sommersaison

Für die Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel (SFK) gilt ab Montag, 9. Mai, der Sommerfahrplan, nach dem die Fördeschiffe auf der Fördefährlinie 1 (Kiel-Laboe-Strande-Kiel) bis zum 4. September fahren werden.

Voriger Artikel
Neue Gebäude für betreutes Wohnen geplant
Nächster Artikel
Pauluskirche wird zur Asbest-Baustelle

Es wird Sommer: Ab Montag fahren die Fördeschiffe wieder die Strände in Falckenstein und Strande an.

Quelle: Frank Peter

Kiel. Für die Fahrgäste bedeutet es, dass die Strände Falckenstein und Schilksee sowie Strande wieder angelaufen werden.

Das erste Schiff verlässt morgens um 5.40 Uhr Laboe und pendelt nach Möltenort und Friedrichsort. Das letzte Schiff legt abends um 21.44 Uhr an der Bahnhofsbrücke in Kiel wieder an. Von Laboe gibt es wochentags elf Abfahrten am Tag, am Wochenende zehn.

Die SFK erinnert daran, dass Fahrräder nur mitgenommen werden können, wenn genügend Platz auf dem Schiff vorhanden ist. Zudem muss ein Fahrausweis für das Fahrrad gekauft werden (Ausnahme: Falträder). Da sich der Fähranlegers Schilksee noch in der Bauphase befindet, laufen die Fördeschiffe bis zur geplanten Fertigstellung im Juni Schilksee nicht an, nur Strande.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3