22 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Schwerer Unfall auf der Gablenzbrücke in Kiel

Fahrer eingeklemmt Schwerer Unfall auf der Gablenzbrücke in Kiel

Bei einem Unfall auf der Gablenzbrücke in Kiel musste in der Nacht zu Sonnabend ein Fahrer aus seinem Auto befreit werden. Er war gegen 2.39 Uhr gegen eine Absperrung gefahren. Nach Auskunft der Regionalleitstelle kam er mit Verdacht auf einen Beinbruch ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
Lesen als „Königsweg der Welt“
Nächster Artikel
Delfin wollte nachts durch die Schleuse

Auf der Gablenzbrücke in Kiel ereignete sich in der Nacht zu Sonnabend ein Unfall. Eine Person wurde verletzt.

Quelle: Frank Behling (Symbolfoto)

Kiel. Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonnabend zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Gablenzbrücke ausrücken und eine Person aus einem Auto befreien. Der Fahrer war im Bereich des Fußes eingeklemmt. Ein  Notarzt begleitete den Einsatz, der bis 4 Uhr andauerte.

Wieso der Autofahrer gegen eine Absperrung gefahren ist, ermittelt die Polizei. Weitere Fahrzeuge waren nach ersten Erkenntnissen nicht in den Unfall verwickelt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Tanja Köhler
Ressortleiterin Digitale Angebote

Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3