23 ° / 11 ° Gewitter

Navigation:
Schwerer Unfall in Kiel

Kreuzung Autobahn 215/Westring/Schützenwall Schwerer Unfall in Kiel

Bei einem schweren Verkehrsunfall gegen zwölf Uhr an der Kreuzung Autobahn 215/Westring/Schützenwall sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Rettungskräfte brachten einen 62-Jährigen und eine 40-jährige Frau in die Uni-Klinik. Der Mann hatte laut Polizei die Kreuzung bei Rot überquert. Dabei stieß er mit dem Wagen der Frau zusammen.

Voriger Artikel
Streitgespräch um Mindestlohn
Nächster Artikel
Zusammen geht einfach mehr

Polizisten sicherten nach dem Unfall die Kreuzung ab, Feuerwehrmänner bargen die Verletzten und räumten die Kreuzung frei.

Quelle: Michael Kaniecki

Kiel. Die Kollision der beiden Pkw war so heftig, dass der Wagen des Mannes auf die rechte Seite geworfen wurde. Polizisten sicherten die Kreuzung ab, Feuerwehrmänner und Sanitäter retteten die Verletzten und räumten die Kreuzung frei.

Nach Angaben eines Polizeisprechers gab es einen langen Rückstau in Richtung Ikea. Auch auf der Autobahn mussten die Fahrer warten. Der Verkehr wurde später einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Gegen 13 Uhr waren die Straßen wieder frei. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beträgt laut Polizei rund 14.000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige