6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Mit der Krankheit hart am Wind

Segel gegen Krebs Mit der Krankheit hart am Wind

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) hat erneut mit Erfolg „Segel gegen Krebs“ gesetzt. Der 2. Benefiz-Cup, zu dem der UKSH-Freunde- und Förderverein am Sonntag nach Schilksee geladen hatte, war mit 18 Mannschaften ausgebucht. Startgelder und Spenden erbrachten einen Erlös von 7000 Euro.

Voriger Artikel
White Pearl hat Probefahrt begonnen
Nächster Artikel
Überfall auf Tankstelle vorgetäuscht?

Volker Ehlich, Adelheid Hecker, Lothar Iwanski und Melanie Riechen (von links) bildeten mit Skipper Christoph Körner (links) die Crew des Patientenbootes. Bei der Regatte hatten alle viel Spaß.

Quelle: Volker Rebehn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3