9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
„Gorch Fock“ zeigt sich Besuchern in Wilhelmshaven

Segelschulschiff „Gorch Fock“ zeigt sich Besuchern in Wilhelmshaven

Nach 90 Tagen hat das Segelschulschiff „Gorch Fock“ eine Ausbildungsreise nach Irland, Madeira, Südspanien und Großbritannien beendet. Der weiße Dreimaster legte am Mittwoch nach knapp 5600 Seemeilen (10 371 Kilometer) in Wilhelmshaven an.

Voriger Artikel
Stena fährt nur jeden zweiten Tag
Nächster Artikel
Die Knusperhäuschen sind da

Nach der Ankunft der "Gorch Fock" in Wilhelmshaven (Niedersachsen) winkt der Hauptgefreite Björn Janner mit seiner sechsjährigen Tochter Soraya auf dem Arm von der Reling.

Quelle: Ingo Wagner/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3