9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Offen über die Sucht sprechen

Blaues Kreuz Mettenhof Offen über die Sucht sprechen

Glückwunsch Blaues Kreuz Mettenhof: Seit 40 Jahren gibt es die Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängige und deren Angehörige im Stadtteil. In den Räumen der evangelischen Thomas-Gemeinde treffen sich inzwischen rund 30 Menschen regelmäßig in nunmehr drei Gruppen, um gemeinsam Gedanken und Erfahrungen auszutauschen.

Voriger Artikel
Lust und Last der Hochbegabten
Nächster Artikel
Gassenhauer und Gänsehaut

Manfred Eschholz, Rainer Thiel, Christa und Horst Timm (von links) haben allen Grund, stolz zu sein: Seit 40 Jahren besteht die Gruppe Blaues Kreuz Mettenhof inzwischen.

Quelle: Jennifer Ruske
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3