7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Frühlingsgefühle beim Sonntagseinkauf

Skandinavien-Tage Frühlingsgefühle beim Sonntagseinkauf

Am Sonnabend war der Andrang wegen des Regenwetters bei den 6. Skandinavien-Tagen verhalten. Das war am Sonntag völlig anders. Bei strahlendem Sonnenschein drängten sich die Menschenmassen in der Innenstadt sowie in weiteren Einkaufszentren. Viele Geschäfte hatten zum letzten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr unter dem Motto „Kiel macht auf“ eingeladen.

Voriger Artikel
Kolumbianische U-Boote reisen huckepack
Nächster Artikel
Stadtwerke Kiel wollen Gaspreis senken

Viele Geschäfte hatten zum letzten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr unter dem Motto „Kiel macht auf“ eingeladen.

Quelle: Volker Rebehn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr zum Artikel
Innenstadt
Foto: Vom schwachen Wetter ließ sich niemand beeindrucken: Die Holstenstraße war am Wochenende gut gefüllt.

In der Holstenstraße war ordentlich etwas los: Zu Tausenden strömten die Menschen am Wochenende nach Kiel, wo die inzwischen etablierten Skandinavien-Tage aus der Innenstadt ein „nordisches Dorf“ gemacht haben – verbunden mit der Möglichkeit, am Sonntag einkaufen zu können.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3