19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Sasha kommt zu „Kiels längster Nacht“

Sophienhof Sasha kommt zu „Kiels längster Nacht“

Sasha, DJ Jörn Schlönvoigt und lokale Matadoren: Das Programm für „Kiels längste Nacht“ am 29. Oktober 2016 im Sophienhof steht.

Voriger Artikel
Unter den 46 schönsten Männern der Welt
Nächster Artikel
Das neue Gesicht des Bootshafens

Stargast bei „Kiels längster Nacht“ im Sophienhof wird in diesem Jahr der Sänger Sasha sein.

Quelle: Muriel Liebmann

Kiel. Mit 18 Plazierungen in den Single-Charts und neun durchweg mit Gold und Platin ausgezeichneten Alben kann der Sänger Sasha, der auch unter dem Namen Dick Brave auftritt, als einer der erfolgreichsten Künstlern der deutschen Musikszene gelten. Am 29. Oktober kommt er als Stargast zu „Kiels längster Nacht“, der Kult-Party im Sophienhof. In der Nacht auf den Sonntag, in der die Uhren wieder auf die Winterzeit zurückgestellt werden, soll auch DJ Jörn Schlönvoigt für einen stimmungsvollen Rahmen zum Tanzen sorgen. Lokale Matadoren wie DJ Gary und Tiffany sind außerdem am Start.

 Neben dem musikalisch breit gefächerten Aufgebot punktet die Party mit mehrere Bars. Auch die Gastronomieangebote haben in der „Längsten Nacht“ geöffnet. Die hochwertige Gala-Atmosphäre lädt nach Angaben des Center-Managements dazu ein, wieder einmal die edle Abendgarderobe auszuführen.

 Sasha feierte Anfang dieses Jahres sein Debüt als einer der drei „Coaches“ in der Sat.1-Sendung „Voice Kids“. Vor gut zwei Jahren erschien mit „The One“ das jüngste Album des 44-Jährigen. Kritiker lobten daran vor allem das „clevere Arrangement“ der Songs und die vielen Zitatebenen und genialen Querverweise. Einem breiteren Publikum dürften vor allem die groovenden Singleauskopplung „Good days“ sowie das sommerliche „Enjoy the Ride“ aus dem Radio bekannt vorkommen. Letzteren Song hat Sasha zusammen mit Ben Cullum in London geschrieben.

 Musikalisch breit aufgestellt ist das Repertoire von Jörn Schlönvoigt: Der heute 30-Jährige rappte bereits im Alter von elf Jahren erste eigene Texte auf Hip-Hop-Musik. Zusammen mit seinem Halbbruder gründete er bald darauf eine Punkrockband. Vor zwei Jahren startete Schlönvoigt seine Schlagerkarriere. Nach wie vor ist er aber auch als Schauspieler und als DJ unterwegs.

 Auftreten bei der „Längsten Nacht“ wird darüber hinaus Andy Rühl, dessen musikalisches Vorbild der unvergessene Udo Jürgens ist. Dessen Lieder interpretiert er, so verspricht es der Sophienhof, „wie kein anderer“. Und auch die Abba-Coverband „Waterloo“ ist für die Feier engagiert.

Kiels längste Nacht

 Tickets gibt es im Sophienhof an der Kundeninformation und online unter www.sophienhof.de. Der Eintritt kostet 25 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events in Kiel

Veranstaltungen in Kiel
Aktuelle Termine, News, Infos.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3