14 ° / 10 ° Regen

Navigation:
DSDS-Sänger begeistern das Publikum

Sparkassenarena DSDS-Sänger begeistern das Publikum

Stars zum Anfassen, Lieder mit Gänsehautgarantie und und jede Menge Bling Bling: Das Stars der aktuellen Staffel von Deutschland sucht den Superstar spielten in der Sparkassenarena groß auf und sorgte mit ihrem Gesang für strahlende Augen bei Jung und Alt.

Voriger Artikel
Besetzer wechselten einfach Straßenseite
Nächster Artikel
Kieler Schüler bei Unfall unverletzt

Impressionen aus der DSDS-Show in der Sparkassenarena: Mit einem gemeinsamen Song eröffneten die elf Finalisten gemeinsam mit Vorjahressieger Prince Damien die Show.

Quelle: Sven Janssen

Kiel. „Wir waren gestern am Strand und Kiel ist einfach toll. Ihr habt uns so nett aufgenommen“, mit den Worten versuchte Deutschland sucht den Superstar (DSDS) Gewinner Alphonso Williams bei den Kielern in der Sparkassenarena am Sonnabend zu punkten. Musste er gar nicht, auch die Songs von Mr. Bling Bling kamen bei den rund 1500 Fans in der Halle gut an. Für die Tour 2017 hat er nicht nur die Top Ten der aktuellen Show dabei, auch Vorjahressieger Prince Damien begeisterte in Kiel.

„Der ist noch immer besser als alle anderen“, befand Lea (9) vor der Show. Die Lübeckerin war schon 2016 in der MuK beim DSDS-Konzert und ihrem Star ganz nah. Prince Damien war dann auch der Erste, der am Sonnabend wirklich mit den Fans auf Tuchfühlung ging und die Bühne beim Singen verließ. Nur Alphonso tat es ihm bei "What becomes of the broken hearted" gleich. Ein wenig DSDS zum Anfassen.

Maria Voskania bewegte das Publikum zum Tanzen

Die zwölf DSDS-Stars lieferten in der Halle ordentlich ab. Schlager standen dabei ganz oben auf der Favoritenliste des Publikums, das sich erst vom Maria Voskania von den Sitzen holen und zum Tanzen bewegen ließ. „Die Reise nach Kiel hat sich gelohnt“, verriet sie, bevor sie die Lieder "Er gehört zu mir" und "Magie" anstimmte.

Von Alphonsos "Disco Inferno" über Chanelles "Ich sterb für Dich", "Stand by me", das Noah performte bis hin zu "Footloose" von Sandro und Armandos "Let me entertain you" waren die Darbietungen mindestens so bunt gemischt, wie das Publikum. Besucher von acht bis 80 Jahre waren auf den Rängen vertreten und bedachten Bohlens Musiker mit Applaus. „Ich wollte es einfach gern mal live sehen“, sagte Jutta Claessens (68) aus Kiel, die die Staffel zumindest teilweise auf dem Fernseher verfolgt hat. Auf ihre Favoritin Duygu mit "Passenger" musste sie nicht verzichten, auf DSDS-Urgestein Dieter Bohlen schon.

Hier finden Sie die Bilder eines musikalischen Abends mit vielen Höhepunkten.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3