21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Golfer lochten 25.000 Euro ein

Spenden-Rekord Golfer lochten 25.000 Euro ein

Das fünfte Golf-Charity-Turnier des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein im Golf- und Country- Club Hohwachter Bucht bot den mehr als 150 Spielern, Gästen und Sponsoren nicht nur gutes Golfwetter, sondern hielt auch einen Spenden-Rekord bereit.

Voriger Artikel
Tritt Kiel doch auf die Bremse?
Nächster Artikel
Verlorene Seelen auf der Durchreise

Sie freuten sich über zahlreiche Spender (von links): Pit Horst, Geschäftsführer des Freunde- und Fördervereins, Turniersieger Michael Schröder vom Golfclub Aukrug, Jochen Schlüter von Gosch und Schlüter, Turnierleiter Manfred Plath vom Golf- und Country-Club Hohwachter Bucht und Klinik-Chef Jens Scholz.

Quelle: UKSH

Kiel/Hohwacht. 25.000 Euro konnte der Freunde- und Förderverein „UKSH Wissen schafft Gesundheit e.V.“ für den Ausbau der Kindertagesstätten am Uni-Klinikum sammeln.

Die Spendensumme ist damit seit dem ersten Turnier auf inzwischen 90.250 Euro gewachsen. An den beiden Klinikstandorten Kiel und Lübeck liegt die Kita-Platzanzahl jetzt bei 425 Plätzen. „Mit diesem Platzangebot und den Öffnungszeiten von 5.45 bis 21 Uhr sind die UKSH-Kitas bundesweit ein echtes Vorbild“, sagte Klinik-Chef Jens Scholz. „Dank der breiten Unterstützung aus der Wirtschaft Schleswig-Holsteins, von Stiftungen und den Universitäten in Kiel und Lübeck sind seit 2011 durch mehr als 23 Spendenaktionen und durch Förderungen des Bundes und der Kommunen bisher mehr als 4,5 Millionen Euro für die Erweiterung der Kita-Plätze eingeworben worden.“

 Das Golf-Charity-Turnier ist seit 2011 ein Kooperationsprojekt des Freunde- und Fördervereins als Veranstalter, gemeinsam mit Jochen Schlüter, Inhaber der Firma Gosch und Schlüter, sowie Thomas Tolksdorf, Golfclub Hohwachter Bucht. „Mit einem professionellen Spendenmanagement sorgt das UKSH dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent für den jeweiligen Zweck eingesetzt werden“, sagte Pit Horst, Geschäftsführer des UKSH-Freunde- und Fördervereins.

 Den Turniersieg holten sich Michael Schröder vom Golfclub Aukrug bei den Herren und Stefanie Buhtz vom Golfclub Brodauer Mühle bei den Damen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Kiel 2/3